BALANCE ratgeber

276 Seiten

ISBN:
978-3-86739-011-8
Auflage:
4. Auflage 2015
Preis:
  • D: 15,90 €
  • A: 16,50 €

 


Das Schluss-mit-dem-Eiertanz-Arbeitsbuch

Für Angehörige von Menschen mit Borderline

ACHTUNG: Der Titel befindet sich zurzeit im Nachdruck und ist Ende Sptember wieder lieferbar.

Ihrem Erfolgsbuch »Schluss mit dem Eiertanz« hat Randi Kreger ein Arbeitsbuch folgen lassen, das nun in deutscher Übersetzung vorliegt. Es ist eine hervorragende Ergänzung zum Ratgeber, weil hier Tests und Übungen zusammengestellt wurden, die zum einen dabei helfen, das eigene Verhalten besser zu erkennen, zum anderen Alternativen bieten zu eingefahrenen Mustern im Umgang miteinander. Es soll »Verstand und Gefühl miteinander zu verbinden«, schreibt Randi Kreger.

»Dieses Arbeitsbuch wird Ihnen helfen, sich innerlich ein Stück weit zu entfernen, um den »Tanz« mit dem Borderliner aus der Distanz so zu sehen, wie er wirklich ist. Dies verlangt von Ihnen, sowohl Ihr Verhalten wie das Ihres Angehörigen zu beobachten und schädliche Muster zu identifizieren. Sie werden erkennen, wie es kommt, dass der Borderliner beim Tanzen »führt« und Sie, so gut es geht, folgen, und zwar rückwärts. Sie werden lernen, wie Sie eigene, weniger schädliche »Tanzschritte« initiieren können - das heißt beginnen, im eigenen Interesse und dem Ihrer Familie zu handeln, statt Lebensumstände zu tolerieren, über die Sie keine Kontrolle haben. Als erwachsener Mensch können Sie das Leben in Ihrem Sinne und im Sinne Ihrer Familie gestalten. Sie können nicht nur reagieren, sondern auch agieren.«

Aktive Mitarbeit ist bei diesem Buch natürlich unerlässlich. Das Arbeitsbuch kann eigenständig gelesen werden, die vorherige Lektüre von »Schluss mit dem Eiertanz« ist aber empfehlenswert.

Autoren

RandiKreger
Randi Kreger

Randi Kreger ist Schriftstellerin und Borderline-Angehörige. Sie moderiert zahlreiche Internet-Diskussionsgruppen.

mehr »

James PaulShirley
James Paul Shirley

James Paul Shirley ist Sozialarbeiter und forscht zum Thema Persönlichkeitsstörungen in den USA.

mehr »

Rezension

Ich bin zur Einsicht gekommen, dass es mit Hilfe dieses Buches und mit viel gutem Willen zur Veränderung, möglich sein kann, mit unseren Borderline-Angehörigen in Verbindung zu bleiben. Denn das ist einer der wichtigsten Wünsche von "Borderlinern", aber auch von uns allen: nicht verlassen zu werden.

Franca Weibel in Pro Mente Sana Aktuell, Heft 1/08

Gerade wenn ein Angehöriger nicht viele verschiedene Bücher zum Thema lesen möchte, sondern sich nur auf eines beschränken will, würde ich dieses auswählen, da die Autorin aus eigener Erfahrung wie auch aus den umfangreichen Erfahrungen aus ihrer Internet-Selbsthilfegruppe spricht.

Petra Thaler in Psychosoziale Umschau

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Persönlichkeitsstörung, Borderline-Persönlichkeitsstörung



Lesermeinungen




Was meinen Sie?

... und Ihre Rezension zu diesem Titel


Ihre Bewertung ...












Fußzeile:




Mein Konto

Fußzeile:

News

Die MUT-TOUR ist Deutschlands erstes Aktionsprogramm auf Fahrrädern, das seit 2012 durch...

Modellprojekte in Psychiatrie und Psychotherapie nach § 64b SGB V ...nie waren sie so wertvoll wie...

Um Delikt und behinderungsspezifische Mythen geht es in der neusten Ausgabe der »Recht &...

Von uns, für Sie!

Unser Kundenmagazin Frühjahr 2016 zum Download

Gesamtverzeichnis Erweiterung 2016!

Die zweite Erweiterung unseres Gesamtverzeichnisses beinhaltet alle Titel der zweiten Jahreshälfte 2015 und ersten Jahreshälfte 2016.

Gesamtverzeichnis 2015!

Alle lieferbaren Titel des Psychiatrie Verlags und BALANCE buch + medien verlags in einer Broschüre