Fachwissen

438 Seiten

ISBN:
978-3-88414-593-7
Auflage:
3. vollständig überarbeitete Auflage 2015
Preis:
  • D: 39,95 €
  • A: 41,20 €

 


Handbuch Arbeit

Wie psychisch erkrankte Menschen in Arbeit kommen und bleiben

Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung stoßen auf vielfältige Barrieren bei der Teilhabe am Arbeitsleben. Dabei ist der Zugang zu bezahlter, sinnstiftender, stabilisierender Arbeit für sie von besonderer Bedeutung. Wie also können passende Arbeitsverhältnisse vorbereitet, geplant, gefunden und erhalten werden?

Das »Handbuch Arbeit« stellt umfassend die Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation und Integration psychiatrieerfahrener Menschen vor. Das vollständig überarbeitete und neu strukturierte Standardwerk führt sicher durch die unübersichtliche Rehabilitationslandschaft, und beschreibt praxisnah die Anforderungen an professionelle Unterstützende.

Das Buch stellt aktuelle Studienergebnisse vor und gibt einen ausführlichen Überblick über Instrumente und Methoden zur Rehabilitation und Inklusion sowie der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen. Sichtweisen und Möglichkeiten der Nutzer, Arbeitgeber, Leistungserbringer und Kostenträger werden umfangreich dargestellt. Bei der Teilhabeplanung helfen das kostenlose Downloadmaterial und ein ausführliches Stichwortverzeichnis.

Das Buch ist ein Wegweiser für Neueinsteiger und erfahrene Fachkräfte in der beruflichen Rehabilitation, für Betriebsärzte und Personalabteilungen. Für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung zeigt es was möglich ist und wie gute Rehabilitation aussehen kann.

Zusatzmaterial

Autoren

JoachimStorck
Joachim Storck

Joachim Storck war bis 2011 Geschäftsführer der Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen (gpe) in Mainz, Mitglied im Vorstand der LAG WfbM Rheinland-Pfalz sowie stellvertretender Vorsitzender der BAG Integrationsfirmen.

mehr »

IrmgardPlößl
Irmgard Plößl

Dr. Irmgard Plößl, Jahrgang 1966, ist Psychologin und Psychotherapeutin. Sie leitet die Abteilung für Berufliche Teilhabe und Rehabilitation des Rudolf-Sophien-Stifts in Stuttgart. Seit Jahren gibt sie Seminare und Weiterbildungen.

mehr »

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Arbeit, Berufliche Rehabilitation, Integration, Rehabilitation, Berufliche Integration



Lesermeinungen



Bewertung von
Anna Thurner

An wen richtet sich das Buch?
Für wen ist das Buch geschrieben, für Betroffene, für Arbeitgeber, für Mitarbeiter von Beratungsstellen? Meine Frage dazu ist, lohnt es sich als Betroffener, darin zu lesen ?


Bewertung von
Psychiatrie Verlag

Antwort zu den genannten Fragen
Liebe Frau Thurner, hier die Antworten zu Ihren Fragen von der zuständigen Lektorin: »Ja, denn erstens kann man so einen Überblick über die Reha-Landschaft gewinnen. Zweitens gibt es viele Berichte von Betroffenen, die von Ihren Erfahrungen erzählen. Außerdem sind die meisten Texte nicht allzu fachchinesisch. In erster Linie sind es aber wohl die Profis, die lesen sollen.« Lieber Gruß, Psychiatrie Verlag



Was meinen Sie?

... und Ihre Rezension zu diesem Titel


Ihre Bewertung ...












Fußzeile:




Mein Konto

Fußzeile:

News

Um Delikt und behinderungsspezifische Mythen geht es in der neusten Ausgabe der »Recht &...

Im Fokus des Buches von Yvonne Kahl steht das subjektive Erleben von Teilhabe des Betroffenen: Wie...

Der Arbeitskreis »Erhalt Bücherei Uerdingen« setzt sich für den Erhalt der Stadtteil Bibliothek...

Von uns, für Sie!

Unser Kundenmagazin Frühjahr 2016 zum Download

Gesamtverzeichnis Erweiterung 2016!

Die zweite Erweiterung unseres Gesamtverzeichnisses beinhaltet alle Titel der zweiten Jahreshälfte 2015 und ersten Jahreshälfte 2016.

Gesamtverzeichnis 2015!

Alle lieferbaren Titel des Psychiatrie Verlags und BALANCE buch + medien verlags in einer Broschüre