Fachwissen

312 Seiten

ISBN:
978-3-88414-509-8
Auflage:
Band 3., 1. Auflage 2010
Preis:
  • D: 29,95 €
  • A: 30,80 €

 


Klinische Sozialarbeit

Gefährdete Kindheit. Risiko, Resilienz und Hilfe

Viele Kinder schaffen es, psychisch gesund zu bleiben und ein gutes Leben zu führen trotz

- schlimmer Migrations- und Fluchterfahrungen

- traumatischer Erlebnisse

- gestörter Familienstrukturen

Prof. Gahleitner und Dr. Hahn zeigen, welche Ressourcen und Hilfen gefährdete Kinder dabei unterstützen, stark zu bleiben.

Der dritte Band der Reihe »Beiträge zur psychosozialen Praxis und Forschung« von Prof. Gahleitner und Dr. Hahn widmet sich dem Themenbereich »Gefährdete Kindheit«. Dieses Thema gewinnt zunehmend an Aktualität und stellt alle psychosozialen Fachkräfte stets vor neue Herausforderungen.

Aufbauend auf den Ergebnissen des 13. Kinder und Jugendberichtes werden die aktuellen Problemlagen von Kindern und Jugendlichen sowie klinisch-sozialarbeiterische Handlungsansätze in diesem spezifischen Feld beleuchtet, verknüpft und diskutiert.

Heiner Keupp und weitere bekannte Autoren schreiben über die Risiko- und Schutzfaktoren, die im Kontext von Armut, schweren Erkrankungen der Eltern, Flucht und anderen traumatischen Erlebnissen wirken. Ausführlich werden die vielfältigen Hilfen aufgezeigt, die für Kinder und ihre Familien möglich sind: von der Einzelfallhilfe bis zur therapeutischen Wohngemeinschaft.

Blick ins Buch

Autoren

Silke BirgittaGahleitner
Silke Birgitta Gahleitner

Prof. Dr. Silke Birgitta Gahleitner ist Professorin für Klinische Psychologie und Sozialarbeit in Berlin und Professorin für Integrative Therapie und Psychosoziale Interventionen an der Donau-Universität Krems.

mehr »

GernotHahn
Gernot Hahn

Dr. Gernot Hahn ist Diplom-Sozialpädagoge und Diplom-Sozialtherapeut und leitet die Forensische Ambulanz im Klinikum am Europakanal Erlangen. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Begleitung und ambulante Nachsorge vormals im Maßregelvollzug untergebrachter, straffällig gewordener Menschen. Er hat sich in einem längerfristigen Forschungsprojekt mit den Schutzfaktoren rückfallfreier Sexualstraftäter beschäftigt.

mehr »

Rezension

Fazit: Der dritte Band schließt an die beiden ersten gelungenen Veröffentlichungen in der Reihe Klinische Sozialarbeit nahezu mühelos an. Aufgrund der Fülle von Anregungen, theoretischen Konstruktionen und pragmatischer Ausrichtung im Kontext der sozialpolitischen Entwicklungen kann es uneingeschränkt ebenso Hochschuldozenten wie auch klinisch orientierten SozialarbeiterInnen empfohlen werden.

Zur vollständigen Besprechung

M.A., Dipl. Soz.-Arb. Stephan Dettmers auf socialnet.de

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Resilienz, Klinische Sozialarbeit, Trauma, Jugendhilfe


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Gesamtverzeichnis 2016/17!

Unser Gesamtverzeichniss beinhaltet alle lieferbaren Titel des Psychiatrie Verlags und des BALANCE buch + medien verlags

Von uns, für Sie!

Unser Kundenmagazin Herbst 2016 zum Download