Psychosoziale Arbeitshilfen

141 Seiten

ISBN (PDF):
978-3-88414-764-1
Auflage:
1. Auflage 2002
Preis:
  • D: 23,99 €
  • A: 23,99 €

 


Wissen - genießen - besser leben (eBook)

Psychosoziale Arbeitshilfe 20

Zum Empowerment von psychisch erkrankten Menschen gehört nicht nur die Vermehrung und Differenzierung ihres Wissens über die Erkrankung sondern auch das Erschließen von Ressourcen, die das Leben wieder lebenswert machen.

Eine Arbeitsgruppe um Heinz Katschnig in Wien hat für diese ressourcenorientierte Arbeit ein Seminarkonzept entwickelt, mit dem Menschen mit Psychoseerfahrung bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität unterstützt werden. Dabei geht es zunächst - wie in traditionellen psychoedukativen Programmen - um das Erarbeiten von Wissen über die Erkrankung und die Behandlungsmöglichkeiten, im Weiteren vor allem aber darum, Möglichkeiten zu entdecken, das Leben nach der Krise wieder genießen zu können und so zu einem »besseren« und erfüllteren Lebensalltag zu gelangen.

Das Konzept von Wissen - genießen - besser leben, einem »Seminar für Menschen mit Psychoseerfahrung«, wurde an verschiedenen Orten in Österreich und Deutschland praktisch erprobt und evaluiert. Diese Arbeitshilfe enthält eine differenzierte Arbeitsanleitung für all jene, die solche Seminare ebenfalls durchführen wollen. Von der Gruppenzusammensetzung über Fragen der Moderation und der Gruppenregeln bis zur »Zeit danach« wird alles berücksichtigt. Grafiken, Tabellen und Kopiervorlagen ergänzen dieses praktische Arbeitsbuch.

Blick ins Buch (PDF)

Autoren

MichaelaAmering
Michaela Amering

Prof. Dr. med. Michaela Amering ist Oberärztin der Abteilung für Sozialpsychiatrie der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Universität Wien.

Sie ist im Vorstand des Weltverbandes für Sozialpsychiatrie, der Sektion »Public Policy and Psychiatry« des Weltverbandes für Psychiatrie und der Sektion »Women’s Mental Health« des Verbandes Europäischer PsychiaterInnen.

mehr »

RalfGössler
Ralf Gössler

Dr. Ralf Gössler ist Abteilungsvorstand der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Behindertenpsychiatrie für Erwachsene im Krankenhaus Hietzing mit dem Neurologischen Zentrum Rosenhügel in Wien.

mehr »

HeinzKatschnig
Heinz Katschnig

Prof. Dr. Heinz Katschnig ist Vorstand der Universitätsklinik Psychiatrie Wien und Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Sozialpsychiatrie Wien. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen. Herausgeber und Mitglied des Advisory Boards von mehreren wissenschaftlichen Zeitschriften. National Counterpart for Mental Health der WHO-EURO, Mitglied der Working Party for Mental Health - Europäische Kommission (bis 2007), Mitglied der expert group on psychiatry des Europarats (bis 2008), und Mitglied der Indikatoren-Projektgruppe der WHO-EURO.

 

Forschungsschwerpunkte: Lebensqualität, Schizophrenie, Angststörungen, Sozialpsychiatrie, Life Events, Erforschung von Gesundheitseinrichtungen, Schizophrenie und Familie.

mehr »

IngridSibitz
Ingrid Sibitz

Dr. Ingrid Sibitz ist Assistenzärztin an der Klinischen Abteilung für Sozialpsychiatrie und Evaluationsforschung, Universitätsklinik für Psychiatrie Wien.

mehr »

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Psychoedukation, Empowerment


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Gesamtverzeichnis 2016/17!

Unser Gesamtverzeichniss beinhaltet alle lieferbaren Titel des Psychiatrie Verlags und des BALANCE buch + medien verlags

Von uns, für Sie!

Unser Kundenmagazin Frühjahr 2017 zum Download