Wissen & Leben

326 Seiten

ISBN:
978-3-86739-112-2
Auflage:
1. Auflage 2016
Preis:
  • D: 24,99 €
  • A: 25,70 €

 


Die gierige Gesellschaft

Aufforderung zum Umdenken

Gier ohne Grenzen? – Empört euch!

In seinem brisanten, hochspannenden Buch skizziert der renommierte Autor Ursprung, Ausprägungen und Dynamiken der Gier und zeigt politisch-ökonomische aber auch ganz individuelle Handlungsmöglichkeiten auf, ihrer Dominanz in der Gesellschaft widerständig zu begegnen.

Wir leben in einer Welt, die uns in unserer Einzigartigkeit nicht würdigt. Institutionen und Unternehmen versuchen, uns als Bürgerinnen und Kunden massiv zu manipulieren. Das Buch entlarvt das Gefühl der Gier als Antriebsfeder dieser vielschichtigen gesellschaftlichen Dynamik.

Was tragen wir selbst dazu bei, dass sich solche Strukturen bilden und verfestigen? Und wieso kann Gier sich so facettenreich und in globalem Ausmaß entwickeln?

Thomas Bergner analysiert das Zusammenspiel persönlicher Verantwortung mit globalen Entwicklungen und fordert ein radikales Umdenken. Sein Appell wird die eigene Haltung nicht unberührt lassen!

Blick ins Buch

Autoren

ThomasBergner
Thomas Bergner

Dr. med. Thomas Bergner, Studium der Humanmedizin in Erlangen und München, Facharztausbildung zum Dermatologen, psychotherapeutische und systemische sowie Coaching-Ausbildungen, von 1993 bis 2002 in eigener Praxis im Raum München niedergelassen, seit 1994 tätig als Coach für Führungskräfte mit dem Fokus auf Burnout-Prävention, Lösung von Überlastungsreaktionen und persönlichem Change-Management, Sach- und Fachbuchautor sowie Berater, Speaker und Trainer für internationale und mittelständische Unternehmen und im Non-Profit-Bereich.

mehr »

Stichwörter

Gier, Gesellschaftskritik


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!