Fachwissen

256 Seiten

ISBN:
978-3-88414-522-7
Auflage:
2. Auflage 2013
Preis:
  • D: 20,00 €
  • A: 20,60 €

 


Schizophrenie

Die Krankheit verstehen, behandeln, bewältigen

Prof. Asmus Finzens Buch gehört seit seinem Erscheinen zur Standardliteratur über Schizophrenie. Seine herausragende Leistung liegt darin, die Erkrankung zugleich psychiatrisch Tätigen und Laien leicht verständlich zu machen: Denn es will die Kranken und ihre Angehörigen ermutigen, Geduld und Hoffnung zu bewahren. Gleichzeitig appelliert es an die Behandelnden, nicht vorschnell vor der Krankheit und ihren Folgen zu kapitulieren.

Diese Neuausgabe ist daher um Aspekte des Umgangs mit Schizophrenie sowie deren wesentliche Therapiemöglichkeiten erheblich erweitert worden. Mit diesem Klassiker und seiner kompletten Überarbeitung ist dem Autor etwas Einmaliges gelungen, eine gemeinsame Sprache für Betroffene, Angehörige und Professionelle.

Blick ins Buch

Autoren

AsmusFinzen
Asmus Finzen

Prof. Dr. Asmus Finzen ist Psychiater, Soziologe und Publizist. Er hat psychiatrische Kliniken geleitet, war ein Pionier der Tageskliniken, hat an der Psychiatrieenquete mitgearbeitet und anschließend ein psychiatrisches Krankenhaus reformiert.

mehr »

Rezension

Ihr Buch ist wirklich sehr übersichtlich und informiert interessant über die Erkrankung, die uns nun auch schon ein paar Jahre begleitet. Unser Sohn kämpft sehr und Ihr Buch hat mir dazu verholfen, dass mein Verständnis und meine Geduld zu ihm sich enorm gesteigert haben - ohne, dass ich mich selber vernachlässige. Das war ein langer Prozess. Wenn Ärzte uns solche Bücher wie Ihres in die Hand drückten, wenn die Diagnose im Raum steht, könnten so viele Fragen und Unsicherheiten beantwortet und geklärt werden.

Katharina Nagel, Angehörige, aus einem Schreiben an den Autoren

Finzens Bücher, in denen er die Essenz seiner Erfahrungen aus 4 Jahrzehnten Arbeit mit psychosekranken Menschen vermittelt, zählen zu den Standardwerken der Fachliteratur über Schizophrenie. Professor Asmus Finzen stellt in besonderem Maße heraus, dass diese Erkrankung behandelbar ist, auch wenn Vorurteile und Stigmatisierung dies nicht gerade befördern. Dem Autor ist es hervorragend gelungen, eine gemeinsame Sprache für Betroffene, Angehörige und Professionelle zu finden.

ekz-Bibliotheksservice Juli 2011

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Psychose, Genesung, Schizophrenie, Krankheitsbewältigung, Krankheitsursache


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!