Lehrbuch

663 Seiten

ISBN:
978-3-88414-957-7
Preis:
  • D: 35,00 €
  • A: 36,00 €

 


Soziale Arbeit in der Psychiatrie + Gratis-eBook BTHG: Die wichtigsten Neuerungen für die psychiatrische Arbeit

Sonderaktion vom 09.09.2018 bis zum 12.12.2018

Zum Kauf des Lehrbuchs erhalten Sie das genannte eBook kostenlos dazu. Wenn Sie die Aktion nutzen wollen, geben Sie bei der Bestellung bitte Ihre E-Mail Adresse zum Versand des Downloadlinks an. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt.

Zum Lehrbuch »Soziale Arbeit in der Psychiatrie«

Dieses ganz neu konzipierte Lehrbuch gibt einen umfassenden Überblick über die theoretischen und methodischen Grundlagen der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie. Sie sind im ambulanten und stationären Bereich Voraussetzung für eine individuelle, an den Bedürfnissen der Klientinnen und Klienten orientierten Fallarbeit.

Behandelt werden u.a.:

- Elemente des psychiatrischen Hilfesystems

- Rechte von Klientinnen und Klienten

- Ethische Dimensionen der professionellen Arbeit

- Grundlegende Aspekte sozialpsychiatrischer Interventionsformen

Reflexion und berufliche Identität werden durch Übungen, »Lernfälle« und Einblicke in die Forschung Sozialer Arbeit gefördert. Mit zahlreichen, didaktisch aufbereiteten Fallbeispielen und weiterführenden Downloadmaterialien ist die Neuausgabe ein grundlegendes Lehr- und Nachschlagewerk für Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit und erleichtert den Übergang vom Studium zur praktischen Arbeit.

Zum eBook »BTHG: Die wichtigsten Neuerungen für die psychiatrische Arbeit«

Kompakter Wegweiser durch schwieriges Gelände

Das Bundesteilhabegesetz soll aus dem bisherigen »Fürsorgesystem« herausführen und die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht für Menschen mit Behinderungen weiterentwickeln. Das Buch ist kein sozialrechtlicher Kommentar, sondern bietet eine kompakte Einführung in Grundsätze, Neuregelungen und Gestaltungsmöglichkeiten des neuen Gesetzes.

Sich alle gesetzlichen Neuregelungen des neuen Bundesteil­habegesetzes anzueignen ist gar nicht so einfach, denn die verschiedenen Vorschriften sind verstreut in verschiedenen Sozialgesetzbüchern zu finden. Sie treten überdies noch zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Kraft. Das kann sich kaum jemand alleine erarbeiten. Zum Glück muss das auch niemand: Der Autor erklärt die Ziele des BTHG und füllt zentrale Begriffe wie Assistenz, Selbstbestimmung und Teilhabe mit Leben. So werden aus Rechtsvorschriften Praxisempfehlungen.

- Orientierung im unübersichtlichen Terrain

- gesetzliche Neuerungen strukturiert und aktuell

- Grundsätze und grundlegende Verfahren

- Gestaltungsmöglichkeiten und Begrenzungen

Zusatzmaterial

Blick ins Buch

Autoren

JeannetteBischkopf
Jeannette Bischkopf

Prof. Dr. phil. Jeannette Bischkopf ist Diplom-Psychologin, sie vertritt an der Fachhochschule Kiel die Lehrgebiete Psychologie und Gruppendynamik.

mehr »

DanielDeimel
Daniel Deimel

Prof. Dr. phil. Daniel Deimel ist Diplom-Sozialarbeiter, Suchttherapeut und Professor für Klinische Sozialarbeit an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen.

mehr »

ChristophWalther
Christoph Walther

Prof. Dr. phil. Christoph Walther, geb. 1959, ist Diplom-Sozialpädagoge und Professor für Soziale Arbeit an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg. Arbeitsschwerpunkte sind: Sozialpsychiatrie, Beratungsmethoden, Supervision, Psychoedukation, Lernen und Bildung.

mehr »

Ralf-BrunoZimmermann
Ralf-Bruno Zimmermann

Prof. Dr. Ralf-Bruno Zimmermann ist Arzt für Psychiatrie und Präsident der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin.

mehr »

MatthiasRosemann
Matthias Rosemann

Matthias Rosemann, M.A., ist Psychologe und Soziologe und Geschäftsführer der Träger gGmbH in Berlin. Er ist Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Gemeindepsychiatrischer Verbünde und Vorstandsmitglied der Aktion Psychisch Kranke e.V.

mehr »

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

BTHG Bundesteilhabegesetz, Teilhabe, Klinische Sozialarbeit, Psychiatrie, Sozialpsychiatrie, Soziale Arbeit, Psychiatrische Versorgung


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!