DVD

67

ISBN:
978-3-94118-201-1
Preis:
  • D: 24,90 €
  • A: 24,90 €

 


Tiefdruckgebiete

Ein Dokumentarfilm von Andrea Rothenburg über Petra Thomsen

 

Borderline ist eine Diagnose, die für Betroffene wie auch für Angehörige beängstigend ist. Was ist Borderline? Wie äußert sich die Krankheit? Dieser Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Petra Thomsen, die mit der Diagnose »Borderline« lebt.

Petra Thomsen wurde kurz nach ihrer Geburt zur Adop tion freigegeben. Durch die frühe Trennung von der leiblichen Mutter wurde sie schwer traumatisiert. Immer wieder beschäftigte sie sich mit der Frage nach ihrer Herkunft. Auf der Suche erfuhr sie nicht nur Erfreuliches. Dennoch bereut sie es nicht, diesen Weg gegangen zu sein.

Der Film »Tiefdruckgebiete« macht Petra Thomsens Suche, ihren Weg, ihre Niederlagen, ihre mühsam errungenen Erfolge in authentischer, intensiver und beeindruckender Weise zum Thema. Neben Petra Thomsen sprechen auch ihre Adoptiveltern offen und ehrlich über ihr Erleben aus der Angehörigenperspektive.

»Tiefdruckgebiete« ist eine Diadok Produktion: www.diadok.de

 

 

Blick ins Buch

Autoren

AndreaRothenburg
Andrea Rothenburg

Andrea Rothenburg ist Regisseurin und Produzentin und wurde 1973 als Tochter des Psychiaters Dr. med. Ernstjürgen Rothenburg und der Krankenschwester Angela Rothenburg in Berlin geboren. Sie produziert Dokumentationen mit ihrer Produktionsfirma DIADOK. Vorurteile abzubauen und für mehr Verständnis zu sorgen, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

mehr »

Rezension

Es ist ein Film der unter die Haut geht - und zugleich Hoffnung schöpfen lässt

Aus dem Eppendorfer

Weitere Titel zum Thema

Stichwörter

Borderline, Erfahrungsbericht, BPS, BPD, Persönlichkeitsstörung


Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Von uns, für Sie!

Von uns, für Sie!