11.09.2013

Respekt statt Vorurteile!

Stigmatisierung ist für viele psychisch Erkrankte wie eine zweite Krankheit. Dies zeigt Asmus Finzens neues Buch »Stigma psychische Krankheit - Zum Umgang mit Vorurteilen, Schuldzuweisungen und Diskriminierung« 

Ausgrenzung, Vorurteile, Diskriminierung  - für psychisch Erkrankte leider immer noch Realität.
Asmus Finzen legt in seinem Buch die aktuelle gesellschaftliche Situation offen. Sein Fazit: Die aufwändigen Anti-Stigmatisierungs-Kampagnen der vergangenen Jahre sind gescheitert.

Das Buch klärt über die Hintergründe auf, zeigt Stigmatraditionen, -typen und -prozesse, die Rollen der Massenmedien und der universitären Lehre.
Darüber hinaus vermittelt es aber auch, was dagegen zu tun ist: durch Konzepte der Selbsthilfe, Psychoedukation und Stigmamanagement.

Mehr dazu finden Sie auf der Seite des Buches »

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: