22.11.2016

Standards überwinden

Der neue Basiswissen-Band führt Berufseinsteiger in das anspruchsvolle Aufgabenfeld des Betreuten Wohnens ein und gibt erfahrenen Arbeitskräften Anregungen, wie sie die Herausforderungen des sich ständig wandelnden Arbeitsbereiches bewältigen können.

Die Vielfältigkeit der Menschen und ihrer Erkrankungen spiegelt sich auch in ihren Wohnformen wider – so findet Betreutes Wohnen heute nicht mehr nur in Heimen statt. Das Leben in der »eigenen« Wohnung hat für jeden einen hohen Wert, auch für psychisch erkrankte Menschen.

An die individuellen Bedürfnisse angepasste Formen des Betreuten Wohnens können Klientinnen und Klienten dabei unterstützen, in ein selbstständiges Leben zurückzufinden, und sie motivieren, wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Hier darf nicht nach festgefahrenen Standards vorgegangen werden. Fachleute müssen improvisieren und auch Unkonventionelles wagen, damit sie die Betroffenen immer da abholen, wo sie gerade im Leben stehen.

Tipps zum Umgang mit Aggressionen und Gewalt, zum Aufbau einer guten Betreuungsbeziehung sowie zum Treffen individueller Vereinbarungen machen dieses Buch für Einsteiger und Berufserfahrene zu einer Bereicherung.

Hier » geht's zur Buchseite.

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: