06.11.2014

I-vista / pixelio.de

Symposium »Psychopharmaka absetzen: Warum, wann und wie«

Mundtrockenheit, Übelkeit bis hin zu Herzrhythmusstörungen und Parkinson-Syndrom die Liste gesundheitlicher Nebenwirkungen von Psychopharmaka ist lang. Margret Osterfeld, Hilde Schädle-Deiniger, Anna Emmanouelidou und Theodor Itten diskutieren am 13. November in Bremen zum Thema: »Psychopharmaka absetzen: Warum, wann und wie«. Das Symposium ist ausgebucht.

Immer häufiger greifen professionell Tätige bei der Behandlung psychisch erkrankter Menschen auf Psychopharmaka zurück. Doch ihre Einnahme ist alles andere als frei von Risiken und steht deshalb oft in der Kritik. »Wilde Psychopharmakakombinationen« können schnell lebensbedrohliche Folgen haben.

Es verwundert nicht, dass viele Betroffene und Angehörige große Bedenken hegen. Entschließen sie sich dazu, Psychopharmaka nicht länger einzunehmen, kommen gleich neue Risiken auf sie zu. Ein häufiger Fehler ist zum Beispiel, sie ohne therapeutische Begleitung und abrupt abzusetzen. Auch können sogenannte Rebound-Effekte in Erscheinung treten: Die Symptome, die unterdrückt wurden, kehren verstärkt zurück.

Der Abbruch der medikamentösen Therapie muss mit viel Umsicht geschehen. Doch wie Medikamente »richtig« abgesetzt werden, wissen selbst Ärztinnen und Therapeuten meist nicht. In dem Symposium von Peter Lehmann, Geschäftsführer des Antipsychiatrie Verlags, und Asmus Finzen, Psychiater und Autor, diskutieren unsere Autorinnen Margret Osterfeld und Hilde Schädle-Deininger mit Anna Emmanouelidou und Theodor Itten, wie, wann und warum das Absetzen gelingt. Moderiert wird das Ganze von taz Journalistin Gaby Sohl.

Das Symposium findet am 13. November 2014 von 9:00 bis 13:00 Uhr in Bremen als Vorveranstaltung zur DGSP-Jahrestagung statt. Das Symposium ist ausgebucht.

Mehr Informationen finden Sie hier ».

Lesen Sie auch unseren BALANCE Ratgeber »Umgang mit Psychopharmaka« und den Internettext »Psychopharmaka minimal warum und wie« von Volkmar Aderhold.

 


Bildquelle: I-vista  / pixelio.de

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: