05.03.2015

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse!

Vom 12. bis zum 15. März öffnet die Leipziger Buchmesse wieder ihre Hallen. Besuchen Sie unsere spannende Veranstaltung zum Thema: Borderline begegnen. Betroffene und professionell Tätige suchen den gemeinsamen Austausch und lernen miteinander umzugehen.

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse bilden schon seit Jahren die Verlage Carl-Auer, dgvt, Ernst Reinhardt, Mabuse, Psychosozial, Schattauer und natürlich der Psychiatrie Verlag zusammen mit seinem Imprint, dem BALANCE buch + medien verlag, das »Forum Seelische Gesundheit«. Gemeinsam organisieren wir für Sie spannende und kostenlose Lesungen, Vorträge und Diskussionen.

Dieses Jahr stellen Susanne SchoppmannMatthias Herrmann und Christiane Tilly ihr druckfrisch erschienenes Fachbuch »Borderline begegnen« vor. In diesem beschäftigen sie sich mit den Herausforderungen, die die Dynamik des Störungbilds mit sich bringt. Selbstverletzungen, Grenzüberschreitungen oder Suizidandrohungen führen nicht selten zu Verunsicherung und Ratlosigkeit sowohl aufseiten der Betroffenen als auch aufseiten der professionell Helfenden. Dann gilt es, Fakten- und Erfahrungswissen zu kombinieren, um zu einem guten Umgang zu finden. Das Autorenteam, bestehend aus Profis und selbst Betroffenen, wagt eine Annäherung von beiden Seiten.

Diskutieren Sie am Donnerstag, den 12. März von 12:30 bis 13:15 Uhr in Halle 3, H 202 mit. Alle Veranstaltungen des Forums können Sie dem Messeflyer » entnehmen. Der Link initiiert den Download einer PDF-Datei.

Weitere Informationen zu »Borderline begegnen« finden Sie auf der Buchseite ».

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen gelungenen Austausch!

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: