30.10.2018

Der Gesundheitspreis 2019

Der Wettbewerb um den Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen 2019 mit dem Schwerpunkt Integrierte Präventionsprojekte ist ausgeschrieben. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2018.

Für den Gesundheitspreis können sich integrierte Präventionsprojekte bewerben, die

  • auf konkreten, mit Daten unterlegten Handlungsbedarfen basieren,
  • konkrete Ziele verfolgen,
  • sich auf mindestens zwei gesundheitsförderliche Aspekte eines Sozialraums oder zwei Lebenswelten einer Zielgruppe richten,
  • konkrete Zielgruppen ansprechen, insbesondere Gruppen mit verminderten gesundheitlichen Chancen,
  • partizipative Elemente enthalten,
  • von Akteuren der kommunalen Verwaltung und gesellschaftlichen Akteuren gemeinsam getragen werden,
  • eine begleitende Evaluation vorsehen.

Wünschenswert ist dabei die Weiterentwicklung oder Verknüpfung bereits vorhandener gesundheitsförderlicher oder präventiver Ansätze und Aktivitäten und die Vernetzung bestehender Netzwerke und Arbeitskreise.

Zur Ausschreibung »

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: