14.01.2019

Luc-Ciompi-Preis 2019

Im Jahr 2019 vergibt die Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) zum dritten Mal einen von Luc Ciompi gestifteten Preis für wertvolle wissenschaftliche Arbeiten zu den Wechselwirkungen zwischen Emotion und Kognition und deren Konsequenzen für das Verständnis und die Behandlung von schizophrenen Psychosen.

Der Preis kann auch für Publikationen aus anderen Sachgebieten verliehen werden, welche zur Verifizierung oder Falsifizierung der Hypothesen beitragen, die in Ciompis Konzept der Affektlogik zur Logik des Zusammenwirkens von Fühlen und Denken formuliert sind.

Einschlägige Arbeiten sind bis zum 30. April 2019 elektronisch dem Sekretariat der SGPP in Bern (sgpp(at)psychiatrie.ch) zu unterbreiten. Nebst einem kurzen Lebenslauf des Hauptautors sollen sie eine maximal halbseitige Darstellung der Bedeutung der eingereichten Arbeiten für die erwähnte Problematik enthalten.

Weitere Informationen auf der offiziellen Webseite »

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: