13.02.2015

Junge Selbsthilfe - weil es zusammen besser geht

Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht? Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen - kurz NAKOS - engagiert sich seit 2009 in vielfältigen Projekten gezielt der Förderung und Unterstützung junger Erwachsener in der Selbsthilfe.

Gerade für junge Menschen gibt es noch zu wenig Selbsthilfegruppen um mit Gleichaltrigen über Probleme oder Erkrankungen zu sprechen und Erfahrungen auszutauschen. Auf der »jungen Seite« von NAKOS, online seit 2010, werden viele Anregungen und Angebote vorgestellt, die einen guten Überblick über bereits bestehende Selbsthilfegruppen in Deutschland für junge Menschen geben. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Anregung und Begleitung von Betroffenen zum Aufbau neuer, eigener Gruppenangebote gelegt.

In Gemeinschaften mit anderen Menschen, die ähnliche Probleme haben, fällt es leichter, sich zu öffnen, sich auszusprechen und darüber auch Entlastung und Hilfe zu bekommen. Leider gibt es eben speziell für diese Altersgruppe noch zu wenige Möglichkeiten in Deutschland. Zur Lösung dieses Problems bietet die NAKOS Seite konkrete Tipps zur Gründung einer Gruppe, kostenfreie Infomaterialien und einen Telefonservice für alle Fragen rund um die gemeinschaftliche Selbsthilfe.

Für weitere Informationen und Anregungen verweisen wir Sie gerne auf die Webseite der Jungen Selbsthilfe »

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: