26.06.2017

HappySad - Pilotprojekt zum Thema Borderline

»HappySad« ist ein Pilotprojekt für Borderline-Betroffene sowie deren Angehörige, Partner und Freunde. Ziel des Seminars ist das voneinander Lernen und der Erhalt von Beziehungen, ohne dass einer der Beziehungspartner dauerhaft einem Leidensdruck unterliegt.

Am 4. November startet das Projekt, an 27 Samstag von 10:00 bis 12:30 Uhr werden mit Hilfe von verschiedenen Übungen, Denkanstößen, Techniken zur Selbstversorgung, Eigenverantwortung und Psychohygiene die Beziehungen im Borderline-Kontext verbessert.
Angehörige und Betroffen können unabhängig voneinander teilnehmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen, auch zur Anmeldung, können Sie dem Flyer entnehmen.

Bilder



Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: