17.11.2016

Irren ist menschlich 4.0 – Die neue Generation

Mit 400.000 verkauften Exemplaren ist »Irren ist menschlich« das sozialpsychiatrische Standardwerk. Die 24. Auflage ist dabei eine ganz besondere: Um »Ur-Autor« Klaus Dörner versammelt sich ein neues, hochkarätiges Herausgeber- und Autorenteam.

Unser Lehrbuch »Irren ist menschlich« hat die moderne Versorgung psychisch erkrankter Menschen geprägt wie kein anderes – der Mensch, nicht die Diagnosen bilden den Fokus. Fast 40 Jahre später hat sich die psychiatrische Versorgungslandschaft grundlegend gewandelt und in neue Bereiche aufgefächert. Um diesem Wandel gerecht werden zu können, wurde die 24. Auflage in neue Hände gelegt. Verständlich, kritisch und differenziert werden Theorien und Erfahrungen mit dem neuesten Stand der Forschung verknüpft.

Irren ist menschlich 4.0 bietet ...

  • ... ausbildungsrelevantes Wissen über psychische Erkrankungen, therapeutische Ansätze und Methoden, wissenschaftliche Grundlagen und deren gesellschaftlichen Kontext
  • ... einen anthropologisch fundierten Diskurs über Krankheitsmodelle, Diagnosen und Therapien • ... erstmals ausführliche Betrachtungen zu Menschen mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung und Menschen aus dem Autismus-Spektrum
  • .... ein modernes Design und eine grundlegende Aktualisierung!

Hier » geht's zur Buchseite.

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: