21.12.2016

Kreative Lösungen finden

Kriegs-, Flucht- und Foltererfahrungen, außergewöhnliche Belastungen und unsichere Zukunftsperspektiven erfordern spezifische Hilfsangebote für Geflüchtete. Unser neues Fachbuch bietet einen praktischen Leitfaden für die professionelle, aber auch ehrenamtliche Arbeit und regt zu kreativen Lösungen an.

In einem Land zu leben, dessen Sprache man nicht versteht, die eigene Familie nicht in Sicherheit zu wissen und mit mehreren Personen auf engstem Raum zu leben ist für alle Menschen extrem belastend. Die meisten Geflüchteten leiden jedoch zusätzlich unter komplexen Traumafolgen. Wie können Helfende gerade den traumatisierten Schutzsuchenden gerecht werden? Wie können sie Asylsuchende unter extrem instabilen Bedingungen stabilisieren?

Dieses Buch ist eine praktische Handreichung für alle, die Geflüchteten helfen und ihre Situation ein Stück weit verbessern wollen. Anhand zahlreicher Beispiele gewährt die Autorin einen Einblick in die Lebenssituation traumatisierter Geflüchteter. Sie stellt die rechtlichen und aktuell schwierigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dar, führt in die Psychotraumatologie ein und skizziert nachhaltige Hilfsangebote.

Neben Überlegungen zur notwendigen Versorgungsstruktur und zu divergenten Heilungskonzepten enthält das Buch hilfreiche Hinweise zum dolmetschergestützten Arbeiten. Gleichzeitig lädt es zur Hinterfragung der eigenen Rolle ein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Buches ».

Bilder





Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: