Erscheinungsweise:
4 Ausgaben jährlich,
PRINT ca. 20.01.; 15.04.; 15.07; 15.10
ONLINE ca. zwei Wochen vor Erscheinen der Printausgabe.

Redaktion:
Karin Koch (kk), Köln (v.i.S.d.P);
Peter Heuchemer (ph), Köln;
Ulrich Krüger (uk), Bonn;
Caroline Trautmann, Bonn
Ständige Mitarbeit:
Manfred Becker, Cornelia Schäfer,
Christoph Müller, Katrin Klünter,
Christian Zechert.


Herausgeber:
Aktion Psychisch Kranke
Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.
Familien-Selbsthilfe Psychiatrie
(Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V.)

Redaktionsanschrift:
Psychiatrie Verlag
Psychosoziale Umschau
Ursulaplatz 1
50668 Köln

Tel 0221/167989-12
Fax 0221/167989-20
umschau@psychiatrie.de

2018: Ausgabe 1

Kekse können glücklich machen

Der Weg vom ersten auf den zweiten Arbeitsmarkt war schmerzlich für Christiane Drouven. Heute hat sie einen geförderten Arbeitsplatz und arbeitet in der Küche eines inklusiven Cafés. Die Arbeit macht ihr Spaß und sie ist stolz, dass ihre Kekse jedes Heißgetränk begleiten.

Die Bedeutung von Arbeit für das seelische Wohlbefinden wird in der ersten Umschau 2018 in mehreren Beiträgen ausgeleuchtet. Wie gewohnt spielen dabei auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen eine Rolle, die durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) vielfältige Veränderungen unterworfen sind.

Daneben sind weitere innovative Projekte zu finden, z.B. zur Unterstützung von Kindern psychisch erkrankter Eltern, sowie Berichte diverser Herbsttagungen, vom Weltkongress der Psychiatrie (WPA) bis zur europäischen Konferenz zu Integrierter Versorgung und aufsuchender Behandlung (EAOF).

Immer wieder geht es dabei auch um die Haltung der Profis. Stets muss der Wille des Patienten die Richtschnur sein, davon ist der Ethiker und Psychiater Jochen Vollmann überzeugt. Das ausführliche Interview ist als Gratisartikel downloadbar.

Alle übrigen Themen und Autoren finden Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Umschau.

Nach wie vor gibt es übrigens die Test-Abo-Aktion für alle Zeitschriften des Psychiatrie Verlages

Selbstbestimmung in der Psychiatrie: Möglichkeiten der Vorsorge

Im Blickpunkt

Jochen Vollmann

Fußzeile:




Mein Konto

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: